Nach Hause gehen

Wegen einer internen Renovierung ist KAdE bis zum 23. August geschlossen. Sie können jedoch die neue Installation In De Elleboog von Hans Op de Beeck in der Langegracht 36 besuchen. Ab dem 24. August wird die Ausstellung Sleep! bei KAdE zu sehen sein.

Bildschirmfoto der Aktivitäten 2021 12 14 um 10 07 22
Vertikaler Text

Kindervorlesungen Scouring Paradise

20.03.2022

Die Kunsthal KAdE zeigt ab Februar 2022 die Ausstellung: Scouring Paradise. Speziell zu dieser Ausstellung veranstalten wir die Vortragsreihe: Gibt es das Paradies auf Erden noch? In drei Vorträgen werden Sie gemeinsam mit Experten alles über das Paradies erfahren.

Kollegium 2: Wie sieht die Zukunft der Erde aus?

Auf Schlittschuhen zur Schule, Regen in den Sommerferien, viel Schnee in den Bergen. So sah die Welt vor Jahrzehnten aus. Dass sich die "Erde" verändert, wissen wir alle. Jeden Tag hört oder liest man, dass es unserem blauen Planeten nicht so gut geht. Aber dass es der Erde nicht so gut geht, war das schon immer so? Wie sah die Erde in prähistorischen Zeiten aus, als es noch keine Menschen gab? Seit wann und warum ist die Erde "kränker" geworden? Wenn wir nichts tun, was dann? Wenn wir etwas unternehmen, wie? Wie können wir gemeinsam dafür sorgen, dass es der Erde wieder ein bisschen besser geht? Gemeinsam mit der Museologin Sandra van Dam werden wir einen Plan entwerfen.

Wann: Sonntag, 20. März 2022
Zeit: 13.00 - 14.00 Uhr
Alter: 8 - 12 Jahre
Standort: Kunsthalle KAdE
Kosten: 15,00 (für insgesamt drei Vorträge)
Eintrittskarten: ab dem 18. Dezember 12 Uhr im Verkauf über:
https://museumjeugduniversiteit.nl/collegereeksen/bestaat-het-paradijs-op-aarde-nog-wel/


Bildschirmfoto der Aktivitäten 2021 12 14 um 10 07 22

Jetzt:Die stille Reflexion

27.01.2024 - 28.07.2024
KAdEStudio

Experimentieren und basteln Sie im KAdEStudio!

KAdEShop

Kunstbücher, Zeitschriften, Postkarten, Designartikel, Gadgets und Schmuck.

Laden am Kai
KAdECafé

KAdECafé ist der Ort am Eemplein für einen guten Cappuccino oder eine Tasse Tee, mit oder ohne Kuchen.

QuayCafe