Nach Hause gehen

Wegen einer internen Renovierung ist KAdE bis zum 23. August geschlossen. Sie können jedoch die neue Installation In De Elleboog von Hans Op de Beeck in der Langegracht 36 besuchen. Ab dem 24. August wird die Ausstellung Sleep! bei KAdE zu sehen sein.

Vertikaler Text

Schwarze Collage. Meine Geschichte mit afro-amerikanischer Kunst

Am 12. November fand die feierliche Buchvorstellung "Black Collage. Meine Geschichte mit afro-amerikanischer Kunst" von Rob Perrée

Die Kunsthal KAdE zeigte im Frühjahr 2020 die Ausstellung "Tell Me Your Story, 100 years of storytelling in African-American art". Die Ausstellung zeigte - zum ersten Mal in Europa - einen Einblick in die Geschichte der afroamerikanischen Kunst seit den 1920er Jahren, aufgeteilt in fünf Zeitblöcke. Gastkurator: Rob Perrée. Seit den frühen 1990er Jahren hat er sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt. Er hat zahlreiche Artikel in (Kunst-)Zeitschriften darüber geschrieben, Ausstellungen veranstaltet und Bücher veröffentlicht. Lange bevor diese Kunst 'hip' wurde, hatte Perrée bereits ein Auge darauf, besuchte die Ateliers der heute (welt-)berühmten Künstler und vertiefte sich in die zugrundeliegenden Themen. Er lebt halb in Amsterdam, halb in Brooklyn, New York.

Er hat ein Buch über seine 35-jährige Beschäftigung mit afroamerikanischer Kunst geschrieben: 'Eine schwarze Collage. Meine Geschichte mit afro-amerikanischer Kunst', veröffentlicht vom Verlag Jap Sam Books. In dem Buch mischt er persönliche Erinnerungen mit vorhandenen (alten) Artikeln, Interviews mit Künstlern und Fiktion. Es ist eine Rekonstruktion von Perrées Suche nach der Essenz der afroamerikanischen Kunst - in all ihrer Heterogenität -, die schließlich in der Ausstellung 'Tell Me Your Story' gipfelte. Ein individueller Einblick, der von universeller Eloquenz ist, da er gleichzeitig einen gründlichen Überblick über ein sehr wesentliches Element der amerikanischen Kunstgeschichte bietet.

Am 12. November fand die feierliche Buchvorstellung mit einem inspirierenden Vortrag des Essayisten Stephan Sanders und einem musikalischen Beitrag der Sängerin Luyi van der Lingen und der Oed-Spielerin Nawras Altaky statt.

Das Buch ist für 27,50 € online, im Buchhandel und bei der KAdEShop. Eine englischsprachige Ausgabe ist ebenfalls erhältlich.

Jetzt:Die stille Reflexion

27.01.2024 - 28.07.2024
KAdEStudio

Experimentieren und basteln Sie im KAdEStudio!

KAdEShop

Kunstbücher, Zeitschriften, Postkarten, Designartikel, Gadgets und Schmuck.

Laden am Kai
KAdECafé

KAdECafé ist der Ort am Eemplein für einen guten Cappuccino oder eine Tasse Tee, mit oder ohne Kuchen.

QuayCafe