Nach Hause gehen

Wegen einer internen Renovierung ist KAdE bis zum 23. August geschlossen. Sie können jedoch die neue Installation In De Elleboog von Hans Op de Beeck in der Langegracht 36 besuchen. Ab dem 24. August wird die Ausstellung Sleep! bei KAdE zu sehen sein.

Bildschirmfoto der Aktivität 2022 01 25 um 18 00 04
Vertikaler Text

Vortrag: 'Paradies'

10.04.2022

Laurie Cluitmans, Kuratorin für zeitgenössische Kunst am Central Museum, beschäftigt sich in diesem Vortrag mit dem Paradies aus der Perspektive des Anthropozäns. Das Zeitalter, in dem wir leben und in dem der Mensch die Natur weitgehend beherrscht, mit all seinen Konsequenzen.

Wann: Sonntag, 10. April
Zeit: 14:00 - 15:15
Standort: Kunsthalle KAdE
Kosten: 16,50 (Vortrag mit Museumsbesuch)


Aktivitäten Bildschirmfoto 2022 01 25 um 18 18 12 1

Seit 2018, Laurie Cluitmans als Kuratorin für zeitgenössische Kunst am Central Museum. Dort kuratierte sie kürzlich die transhistorische Gruppenausstellung The botanical revolution; On the necessity of art and gardening, die bis zum 1. Mai zu sehen ist. In der Corona-Zeit scheint eine Neubewertung der Natur stattzufinden. Immer mehr Menschen suchen die freie Natur und der Garten spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Garten ist ein Ort des Rückzugs, ein Ort der Resilienz und der grünen Therapie. Seit Jahrhunderten ist der Garten eine wichtige Inspirationsquelle für Künstler. Nicht nur als Zufluchtsort, sondern auch als Möglichkeit, über den Wandel der Gesellschaft nachzudenken. In Zeiten der Klimakrise richten die Künstler ihre Blicke wieder auf den Garten. Sie stellen kritische Fragen über die Art und Weise, wie die Natur kontrolliert wird, und fordern eine radikale Neugestaltung unserer Beziehung zur Natur. Wichtige Themen, die auch im Mittelpunkt der Ausstellung Scouring Paradise in der Kunsthal KAdE stehen. In diesem Rahmen haben die Kunsthal KAdE und die Volkshochschule Amersfoort Laurie Cluitmans wurde gebeten, einen Vortrag über den Garten und das "Paradies" zu halten.

In diesem Vortrag konzentriert sich Cluitmans auf das Paradies aus der Perspektive des Anthropozäns. Das Zeitalter, in dem wir leben und in dem der Mensch die Natur weitgehend beherrscht, mit all seinen Konsequenzen. Eine der bekanntesten Darstellungen des Paradieses in der christlichen Tradition ist der Garten Eden. Aber das Paradies hat eine viel längere Tradition, und das Wort stammt aus dem Persischen und bezeichnete einen ummauerten Ort. Wie sah und sieht das Paradies aus, wenn wir einen Blick auf Vergangenheit und Gegenwart werfen. Buchen Sie jetzt Ihren Platz für den Vortrag. Es besteht die Möglichkeit, die Ausstellung Scouring Paradise vor oder nach dem Vortrag zu besuchen.
aktivitäten logo vua

Bildschirmfoto der Aktivität 2022 01 25 um 18 00 04

Jetzt:Die stille Reflexion

27.01.2024 - 28.07.2024
KAdEStudio

Experimentieren und basteln Sie im KAdEStudio!

KAdEShop

Kunstbücher, Zeitschriften, Postkarten, Designartikel, Gadgets und Schmuck.

Laden am Kai
KAdECafé

KAdECafé ist der Ort am Eemplein für einen guten Cappuccino oder eine Tasse Tee, mit oder ohne Kuchen.

QuayCafe